General

Rumänien hat eine der ältesten Traditionen der Wein in Europa, aus der Antike, vor der griechischen Zivilisation. Egal wo Sie in Rumänien reisen, entlang der Schwarzmeerküste, Dobrudscha-Plateau, im Donau-Delta, im  Moldau Gebiet, oder entlang der malerischen Tälern der Karpaten, sind Sie im Weinland. Heute, auf einer Liste der Weltproduzenten ”Top 12 Weltproduzenten”,wo  Frankreich auf dem ersten Platz und Italien auf dem zweiten Platz ist, ist Rumänien auf dem 10. Platz unter den größten Herstellern in der Welt.

Dauer: 8 Nächte/9 Tage

Preis: von 945 EUR/Person

Höhepunkte der Reise:

  • Bukarest- die Hauptstadt Rumäniens, der Kleine Paris der Osteuropa
  • Weingarten Murfatlar -Chardonnay, Pinot Gris und Muscat Ottonel, Cabernet Sauvignon und Pinot Noir
  • Bootfahrt  im Donau-Delta – UNESCO
  • Weingarten Niculitel-Aligote, Feteasca Regala, Tamaioasa Romaneasca
  • Weingarten Odobesti-Galbena de Odobesti, Plavaie, Feteasca Alba, Feteasca Regala, Babeasca Neagra
  • Weingarten Panciu- Land der Champagner
  • Weingarten Cotnari-Grasa de Cotnari, Francusa, Feteasca Alba
  • Sighisoara – UNESCO
  • Jidvei Schloss und Weingut
  • Sibiu- die Europäische Hauptstadt der Kultur in 2007
  • Töpferei Horezu – UNESCO
  • Weingarten Dragasani – Fürstengebiet Stirbei

1. Tag Bukarest

Wilkommen in Bukarest. Der Reiseführer wird Sie zunächst zu einem 4 *-Hotel im Herzen der Stadt führen. Das Hotel hat eine beeindruckende historische Lage im Herzen von Bukarest, wo man den Geist der Bewohner und Stadt fühlen kann. Ein ausführlicher Stadtrundfahrt durch die Stadt, um die bunte Mischung der Architektur zu entdecken: Marktplatz der Revolution, Boulevard Victoria, das Rumänische Athenäum, Universitätsplatz, Triumphbogen. Eine aktuelle und lang diskutierte Attraktion ist der Palast des Parlaments , das zweitgrößte Gebäude der Welt nach dem Pentagon, von Diktator Nicolae Ceausescu gebaut. Die erste Nacht wird mit einem traditionellen Abendessen angereichert mit Unterhaltungsshow in einem der berühmtesten Restaurants in Bukarest. Dann können Sie durch die Altstadt spazierengehen,  um die Architektur der Gebäude zu bewundern und auch ein Glas Wein zu genießen, an einer der schönen und gemütlichen Terrasse, in einem Pariser Atmosphäre.

2. Tag Bukarest-Murfatlar-Enisala (320 km)

Nach dem Frühstück machen Sie sich bereit für einen Besuch in dem schönen Weinberg Murfatlar, einer der besten Weinerzeuger in Rumänien, Gewinner von über 200 Medaillen bei Wettbewerben auf der ganzen Welt. Weinprobe, Mittagessen und Besuch der Weinberge Murfatlar – mit einer Produktions-und Lagerkapazität von 350.000 hl Wein / Jahr, berühmt für den Anbau verschiedener Wertrebsorten: Riesling, Sauvignon, Pinot Noir, Pinot Gris, Feteasca Alba, Feteasca Neagra, Muscat Ottonel, Babeasca, Cabernet Sauvignon, Merlot, mit moderner Ausrüstung und Technologie und Spezialisten. Am Nachmittag Ankunft in Enisala, perfekte Tor zum Donau-Delta. Abendessen und Weinprobe in einem 5 * Resort.

3. Tag Donau-Delta-das Vogelparadies

Heute unternehmen Sie einen Ausflug im Donaudelta, wo Sie Komoran-Kolonien sehen können. Der Ausflug wird mit kleinen Motorbooten durchgeführt, wir durchqueren kleine Kanäle und können die schöne Natur und Landschaft bewundern.  Mittagessen als Picknick an Bord. Nachmittags Freizeit zur Verfügung. Abendessen und Übernachtung in einem 5-Sterne-Resort im Dorf Enisala.

4. Tag Enisala-Niculitel-Odobesti-Focsani

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Naturregion und kehren zurück in das quirlige Leben.  Weinprobe und Mittagessen auf dem Weingut Niculitel – eine der Perlen der rumänischen Weine, wo das Klima ein Faktor für Wachstum der Reben und die hohe Qualität der erlesenen Weinen aus der Region ist: Aligote, Feteasca Regala und Tamaioasa Romaneasca und auch,  Sauvignion Blanc, Chardonnay, Viognier und Muscat Ottonel , Feteasca Neagra, Merlot, Cabernet Sauvignion und Pinot Noir.

Wir  fahren weiter mit Odobeşti Weinberg, einer der ältesten und größten in Rumänien. Es gibt Inschriften, die sich auf den Anbau von Weinbergen in der Region aus dem 17. Jahrhundert Odobeşti beziehen.  Der Königliche Kellerfeld wurde während der Regierungszeit von Stefan der Großte angelegt und  während der Regierung der Familie Sturza Sturza zwischen 1834-1839 renoviert.  Eine große Auswahl an Weinen in Odobeşti produziert, darunter sechs rumänischen traditionellen Sorten genannt:: Galbena de Odobesti, Plavaie, Feteasca Alba und Feteasca Regala (weisse Weine) und Babeasca Neagra (rotes Wein). Abendessen und Übernachtung in einem 4* in Focsani.

5. Tag  Focsani-Panciu-Cotnari (233 km) 

Sie besuchen heute Panciu Weinberg, als das Land der Champagne bekannt. Allerdings sind rote und weiße Weine ebenso bemerkenswert wie das Getränk hergestellt durch das Champagnerverfahren: Feteasca Alba, Feteasca Regala, Cramposie – ein altes rumänisches Wein.  Feteasca Neagra ist eine der ältesten Sorten von den Galliern in der Republik Moldau kultiviert,  Babeasca Neagra, eine lokale Rebsorte.

Transfer zum Cotnari Weinberg für Weinprobe und Mittagessen. Es ist berühmt für seine qualitativ hochwertigen Weine, von zahlreichen Medaillen bestätigt. Der Legende nach, wurde die erste Rebe im 15. Jahrhundert von der ehemaligen Herrscher Stefan der Große gepflanzt. Die beliebtesten Weine des Weinbergs sind Francusa (trocken) und Fetească Alba ( sehr geschätzt für die Erhaltung des Geschmacks und die Frische der Trauben), Grasa und Tamaioasa, Dessertweine. Abendessen und Übernachtung in einer 4* Villa neben Cotnari.

6. Tag  Cotnari-Piatra Neamt-Sighisoara (315 km) 

Fahrt nach Sighisoara (Schässburg), die einzige noch bewohnte mittelalterliche Burg in Europa. Die Bicaz-Klamm bietet eine atemberaubende Landschaft. Beim Lacu Rosu (Roter See) werden Sie einen Stopp einlegen, um das außergewöhnliche Aussehen des Sees zu bewundern, welches er einer Naturkatastrophe im Jahre 1838 verdankt. Mittagessen in einem Restaurent in Lacu Rosu. Nachmittags erreichen wir Sighisoara. Abendessen und Übernachtung in einem 4 * Hotel.

7. Tag  Sighisoara-Biertan-Jidvei-Sibiu (180 km)

Morgens Spaziergang in die kopfsteingepflasterte Altstadt. Sie besuchen den Stundturm aus dem 14. Jh., das Wahrzeichen der Stadt und die Bergkirche. Stopp bei dem Geburtshaus von Grafen Dracula, in dem heute ein traditionelles Restaurant zu finden ist. Auf dem Weg nach Sibiu besuchen Sie Biertan, die größte Kirchenburg in Siebenbürgen., um den alten Sitz der lutherischen Bischöfe zu sehen. Ein Siebenbürgisches Mittagessen in einem Restaurant in Biertan. Nächster Stopp ist der Weinberg Jidvei, wo Sie mit den Weinen der Region vertraut sein werden. Die Weinberge haben 2.000 Hektar in einer Höhe von 400-600 m. Arten der hier produzierten Weine: Feteasca Regala, Italian Riesling, Pinot Gri und Muscat Ottonel. Um mehr über diese Weine kennen zu lernen, werden Sie das Schloss Jidvei besuchen.  Im Süden des Dorfes Lunca gelegen, wurde die alte Festung aus dem 12. Jahrhundert im 14. Jahrhundert erweitert .  Weinverkostung in  Jidvei. Nachmittags Ankunft in Sibiu, dem ehemaligen Hauptort der Deutschen in Siebenbürgen. Abendessen in einem guten Restaurant im Zentrum, mit siebenbürgischer Küche.  Unterkunft in einem 4* Hotel in Sibiu.

8. Tag  Sibiu-Curtea de Arges-Horezu-Maldaresti (148 km)

Sibiu wurde von deutschen Kolonisten im 12. Jh. gegründet und die Altstadt mit ihrem mittelalterlichen Flair wurde bis heute konserviert. Begleiten Sie Ihren lokalen Reiseleiter zu einem Spaziergang zum Großen und Kleinen Ring, der Lügenbrücke und dem Huet-Platz. Danach fahren Sie entlang des malerischen Olt-Flusses bis zum Kloster  Curtea de Arges, eine der wichtigsten religiösen Baukunst und Architektur. Mittagessen in einem Restaurant in der Innenstadt. Nicht weit von hier  finden wir das Dorf Horezu. Die Keramik die in dem kleinen Ort Horezu produziert wird, soll in 2013 von der UNESCO zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt.  In Horezu gibt es ein besonderes Anliegen für die Bemalung und Dekoration der Gefäße mit vielfarbiger Glasur. Die Motive die auf dem Horezu Teller und der Schüssel angewendet werden erinnern an Solar-Symbole antiken Ursprungs von vor 6000 Jahren: die einfache oder doppelte Spirale, der Stern mit sechs oder acht Ecken, der Kreis und der Zick-Zack-Kurs. Abendessen und Übernachtung in einem Guthaus 4 * in Maldarasti.

9. Tag  Maldarasti- Stefanesti-Bukarest (255 km)

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Bukarest. Erster Halt  auf dem Weingut Dragasani. Es hat eine alte Geschichte von 3000 Jahren. Tonisch, ein wenig fruchtig und mit einer anhaltenden Geschmack, sind Dragasani -Weine außerhalb Rumäniens populär geworden, und am Wettbewerb weltweite Anerkennung von Bordeaux im Jahr 1989 und bei der Weltausstellung in Paris im Jahr 1900 gewannen. Heute werden hier die folgenden hergestellt: Sauvignon, Riesling, Feteasca Alba, Feteasca Regala, und Tamaioasa Romaneasca.  Transfer zum Flughafen, Abschied vom rumänischen Reiseleiter und Heimflug.

Included services

Inklusive Leistungen:

- 8 Nächte Unterkunft in 4* und 5* Boutique-Hotels ,
- 8x Frühstücke (Tage 2-9),
- 4x Mittagessen mit Weinproben (Tage 2,4,5,9),
- 4x Mittagessen (Tage 3,6,7,8),
- 8x 3-Gang- Gourmet-Abendessen in den besten Restaurants (Tage 2-8),

Plus alle diese Vorteile:
- Weinprobe mit 5 Weinsorten (Weißwein / rotes Wein),
- Tagesausflug mit Motorboot im Donau-Delta mit Naturpicnik,
- Transfers und Ausflüge im moderner und klimatisierter Reisebus,
- Alle Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf,
- ½ l Mineralwasser /pro Person/pro Tag,
- deutschsprachige Reiseleitung während des gesamten Aufenthaltes in Rumänien-
- Parkplatzgebühren.

Available departures

Unfortunately, no places are available on this tour at the moment

We are sorry, there are no reviews yet for this tour.